Wiener Wasser trinken

Das ist schlau! Das Wiener Wasser kommt aus den Quellen von Bergen in Niederösterreich und wird über Leitungen in  die Stadt transportiert. So werden alle Haushalte mit besten Trinkwasser versorgt, was noch gefehlt hat waren ausreichend Trinkbrunnen verteilt in der Stadt, jetzt werden immer mehr aufgestellt – zur Freude der Einwohner und Besucher Wiens.

Den hier abgebildeten Brunnen haben wir Conchita und dem Songcontest in Wien zu verdanken.

Hier sind alle Trinkbrunnen Wien auf der Karte

  Weiterlesen...

Strompreis Entwicklung in Österreich 2015

Mehrere österreichische Stromanbieter senkten im April 2015 ihre Strompreise . So reduzierte Energie Steiermark ihre Preise um -11%, aber auch einige andere Anbieter senkten die Kosten für Strom. Das freut Betreiber von elektrischen Heizungen, wie z.B. eine effiziente und moderne Infrarotheizung.
Aufgrund der Vielzahl österreichischer Netzbetreiber, die auf einen Mix aus alternative Energiequellen wie Fotovoltaik, Windkraft, Wasserkraft oder Wärmequellen setzen, verändert sich die Situation für Stromanbieter und Konsumenten. (Strompreismonitor von E-Control April 2015) Weiterlesen...

Sommersprachkurs für Kinder in Wien

Auch in diesem Jahr 2015 bietet die Weltakademie Ihren Kindern die Möglichkeit eine neue Sprache zu erlernen und im Alltag einzusetzen.

Die Sprachkurse sind aufbauend und strukturiert und bieten Kindern die Möglichkeit, Sprache auf verschiedensten Ebenen zu erfahren und zu erlernen.
Sowohl das Vormittags- als auch das Nachmittagsprogramm ist abwechslungsreich gestaltet und wird ausschließlich in der Zielsprache abgehalten.

Sommersprachkurs Intensiv 2015

Folgende Termine stehen für den Sommer-Intensiv Sprachkurs 2015 zur Verfügung: Weiterlesen...

Reinigung im Gebäude verbessern und dabei Kosten reduzieren

Falls Ihre Reinigungskosten hoch sind, das Ergebnis aber mittelmäßig, dann besteht Handlungsbedarf! Die Hausverwaltungen sind überwiegend Abladeplatz für Probleme und in Bürogebäuden und öffentlichen Einrichtungen gehört der Frust um die Sauberkeit für den Facility Manager auch zum Alltag.

Bezahlen Sie nicht für ein Bemühen, sondern für ein Ergebnis!

Christian Höger, Sachverständiger und Gebäudereinigungsmeister hat europaweit technische Spezialreinigungen für große Gebäudekomplexe und Anlagen entwickelt und exakt umgesetzt. Vom Grand-Prix-Gelände in Österreich, inklusive hochsensiblem Paddock-Bereich, bis hin zu Industriegebäuden und BusinessTowers.„Mein Honorar besteht maximal aus der Hälfte der durch mich eingesparten Kosten. Im ersten Jahr. Danach ist es Ihr Gewinn!“ (Christian Höger) Weiterlesen...